Von news.de-Redakteurin - 19.05.2020, 06.56 Uhr

"ZDF-Fernsehgarten" in der Kritik: Gemeine Läster-Attacke! SO genervt war das Netz von Andrea Kiewel

An diesem Sonntag drehte sich beim "ZDF-Fernsehgarten" (fast) alles um den "Free-ESC". Doch auf die Gesangseinlagen der Gäste schien kaum jemand zu achten - zumindest den Twitter-Reaktionen nach zu urteilen. Lesen Sie hier die witzigsten Tweets!

So amüsierte sich Twitter über die neueste Ausgabe des "ZDF Fernsehgartens" am 17. Mai mit Andrea Kiewel. Bild: picture alliance/Ralph Orlowski/ZDF/dpa

An diesem Sonntag stand der "ZDF-Fernsehgarten" ganz im Zeichen des "Free European Song Contest". Zur Feier des Tages hat sich Moderatorin Andrea Kiewel den Influencer und Entertainer Riccardo Simonetti eingeladen, der die Blondine bei der Moderation unterstützen durfte. Neben Ben Dolic und der "Hermes House Band"traten auch Stars wie Cesar Sampson und Michael Schulte auf. Bei Twitter achtete jedoch kaum jemand auf die Musik.

Sie können Riccardo Simonettis Fernsehgarten-Post nicht sehen? Dann hier entlang.

Buntes LBGT-Outfit von Riccardo Simonetti findet Beachtung auf Twitter

Anlässlich des "Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie" hat Riccardo sich in ein besonders extravagantes Outfit geworfen. Das knallbunte Ensemble findet zwar bei den meisten Zuschauern viel Anklang, einigen Fans ist es aber doch eine Nummer zu grell. "Wer ist diese wandelnde GayPride-Flagge? #Fernsehgarten", wundert sich etwa dieser User auf Twitter. Auch folgende Nutzerin ist mit der Wahl des Co-Moderators nicht ganz zufrieden. Sie schimpft: "Ich dachte,jetzt kommt ein super Promi, stattdessen kommt der und der bleibt die ganze Zeit. vielleicht kommen wenigstens tolle Gäste". Vielleicht ...

Fernsehgarten zum "Free-ESC" 2020 und keiner achtet auf die Gäste

Performen dürfen unter anderem Michael Schulte, der beim ESC 2018 den vierten Platz machte, sowie Cesar Sampson aus Österreich, der 2018 den dritten Platz für Österreich holte. Doch so schön die Jungs auch singen, beim Blick auf Twitter könnte man meinen, dass die Zuschauer eher Augen für andere Komponenten der Show haben. Zum Beispiel zu ESC-Kommentator-Urgestein Peter Urban, mit den Andrea Kiewel kurz per Schalte verbunden war. Das sah dann in etwa so aus:

Was den Twitter-Usern aber besonders sauer aufzustoßen scheint: Andrea Kiewels eigene Gesangseinlagen. Die sind wahrlich nichts für empfindliche Ohren. "Wieso singt Kiwi schon wieder?!", wundert sich ein Tweeter und untermalt seine Frage mit unerfreut dreinblickenden Emojis und einem Affensymbol, das sich die Ohren zuhält. Auch dieser Herr fleht Kiwi an: "Nicht singen!" Diese Zuschauer merkt an: "Kiwi beweist Woche für Woche warum sie im TV nichts anderes moderieren darf".

Twitter verspottet Andrea Kiewels Frisur

Was die Fernsehgarten-Fans in dieser Woche besonders zu stören scheint, ist Andrea Kiewels Frisur bzw. Haarfarbe. "Ich verstehe es nicht warum man sich nicht einmal eine ordentliche Haarfarbe zulegen kann. Die Haarfarbe von Kiwi ist einfach unmöglich [...], kritisiert zum Beispiel diese Userin das rötlich schimmernde Weizenblond der Moderatorin. Und dieser Fan findet anscheinend, dass Andrea Kiewel beim nächsten Haarewaschen mehr Shampoo verwenden sollte. "Probiert Kiwi gerade den NoPoo-Trend aus?", fragt er.

Auch die Frisur von "ESC"-Vertreter Ben Dolic stößt nicht bei allen auf Gegenliebe: "Da sieht man mal wieder was für Frisuren rauskommen wenn man sich während Corona die Haare selber schneidet: Pony aus der Hölle bei Ben Dolic"

Schweißtreibendes Work-out im "ZDF-Fernsehgarten"

Um mit Andrea Kiewel zu trainieren, ruft Ricardo Simonetti seinen Personal Trainer an, der den beiden per Videoschalte bei ihren Sportübungen hilft. Das sah dann in etwa so aus:

Sie können Andrea Kiewel und Riccardo Simonetti nicht beim Training sehen? Dann hier entlang.

Wirklich mitzutrainieren, kommt für die Zuschauer aber anscheinend nicht in Frage. Sie amüsieren sich vielmehr bequem vom Sofa aus über Kiwis und Riccardos Verrenkungen. "So, nun erstmal die Sport-Übungen vom #Fernsehgarten ansehen und nachmachen" *öffnet netflix", scherzt ein User. Und dieser Herr tweetet: "Kennt ihr das, wenn man so ein schlechtes Gewissen hat, wenn Leute so Mitmach-Sport im Fernsehen machen und man nur auf der Couch sitzt? Gut, ich auch nicht!"

Fauxpas bei Andrea Kiewel: Sie macht Thomas Gottschalk zehn Jahre älter

Vermutlich war es gut gemeint, Thomas Gottschalks ZDF-Special anzukündigen, mit dem er heute Abend im ZDF seinen 70. Geburtstag reinfeiern möchte. Leider hat sich Andrea Kiewel aber mit den Zahlen vertan und erklärte, Gottschalk sei 79 (statt 69). Der Fehler fiel den Fans natürlich sofort auf: "Hä? Erst sagt Kiwi, dass Thomas Gottschalk 70 wird und dann 79?#Fernsehgarten." Zugegeben, wie 79 sieht der Entertainer nun wirklich noch lange nicht aus. "Thomas Gottschalk wird heute 79? Stimmt Kiwi, das hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht. #Fernsehgarten". Hoffen wir, dass ihr Kollege es Andrea Kiewel nicht übel nimmt.

Schon gelesen?"Wie ein Autounfall!" Twitter-User fordern Rausschmiss von Andrea Kiewel

Hier geht's zum Video über Andrea Kiewel.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser