11.03.2020, 09.41 Uhr

Chineme Martins ist tot: Fußball-Star (22) bricht während Spiel zusammen und stirbt

Mit Chineme Martin hatte der nigerianische Erstligist Nasarawa United ein hoffnungsvolles Talent in seinen Reihen. Doch bei einem Erstligaspiel kollabierte der 22-Jährige unverhofft - für den Fußballer kam jede Hilfe zu spät.

Ein 22-jähriger Fußballer der nigerianischen Liga ist bei einem Spiel kollabiert und gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / DragonImages

Als Fußballprofi spielte Chineme Martins in der ersten nigerianischen Fußball-Liga bei Nasarawa United. Der 22-Jährige fühlte sich auf der Mittelfeldposition am wohlsten. Doch als Nasarawa United am 23. Spieltag der Nigeria Professional Football League am Wochenende gegen Katsina United auf dem Feld stand, nahm das Unglück seinen Lauf.

Chineme Martins ist tot: Nigerianischer Fußballer bei Spiel kollabiert

Wie unter anderem in der britischen "Sun" zu lesen ist, kollabierte Mittelfeld-Star Chineme Martins beim Erstligaspiel am Sonntag unvermittelt auf dem Fußballplatz. In den Zwischenfall sei Medienberichten zufolge kein anderer Spieler involviert gewesen. Sofort wurde Chineme Martins medizinisch versorgt und sollte in ein Krankenhaus nach Lafia gebracht werden. Doch die Mittelfeld-Hoffnung wurde im Alter von nur 22 Jahren für tot erklärt, nachdem es bei dem Transport ins Krankenhaus zu einer fatalen Panne kam.

Krankenwagen-Panne kostet Fußballer (22) das Leben

Der Krankenwagen, der den kollabierten Fußballer in die Klinik bringen sollte, hatte nämlich technische Probleme - der Motor weigerte sich anzuspringen. Dadurch verstrichen wertvolle Minuten, die das Leben von Chineme Martins möglicherweise hätten retten können. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

Trauer um Chineme Martins: Sein Tod wäre "vermeidbar" gewesen

Eine Autopsie soll nun Antworten auf die Frage geben, weshalb Chineme Martins auf dem Fußballplatz kollabierte und starb. Zurück bleiben die trauernden Teamkollegen des 22-Jährigen, der in dieser Saison viermal für Nasarawa United aufgelaufen war. Der Tod des jungen Fußballers wird jedoch ein Nachspiel haben. Wie der nigerianische Sportminister Sunday Dare bei Twitter schrieb, sei der Tod von Chineme Martins zwar "traurig, aber leider auch vermeidbar" gewesen. Sein Ministerium werde in Zusammenarbeit mit der Fußball-Liga daran arbeiten, verbindliche Regeln aufzustellen, um die Gesundheit der Spieler überwachen und ähnliche Todesfälle künftig vermeiden zu können.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Abschied von den Stars Diese Promis sind im Jahr 2020 verstorben
zurück Weiter Renate Krößner, Schauspielerin (17.05.1945 - 25.05.2020) (Foto) Foto: Patrick Seeger / picture alliance / dpa Kamera

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser