Uhr

Kosten, Preis, Ablauf: Maskuliner Touch durch eine Barthaartransplantation!

Sonderveröffentlichung

Der Vollbart ist voll im Trend! Mit einer Barthaartransplantation in der Türkei bei der Dr. Serkan Aygin Clinic ist dies möglich!

Dr. Serkan Aygin mit seinem Team in Istanbul Bild: www.drserkanaygin.com/de

Der Bart ist der Inbegriff von Männlichkeit – sei es der lässige 3-Tage Bart oder der kultige Vollbart. Doch leider ist nicht jeder mit dem maskulinen Accessoire gesegnet – da kommt die Barthaartransplantation wie gerufen. Dank ihr sind kahle Stellen schon bald Vergangenheit. Nur wie läuft der Eingriff ab und welcher Klinik sollte sich Mann anvertrauen?

Für wen eignet sich die Transplantation?

Ein gesunder und kräftiger Bartwuchs ist nicht selbstverständlich. Im Gegenteil: Vielen Männern sprießen die Barthaare einfach nicht stark genug und das kratzt am Selbstbewusstsein. Denn nichts wirkt männlicher als ein stramm gewachsener Bart.

Zugleich ist der Bart wie ein natürliches Make-up. Mühelos kaschiert er unvorteilhafte Gesichtspartien wie Rötungen, Mitesser, Pickel, Narben oder Leberflecke.

Sprießt es im Gesicht nicht wie erhofft, lässt sich nicht immer ein eindeutiger Schuldiger identifizieren. Gleich mehrere Verdächtige kommen infrage:

  • die genetische Veranlagung
  • Erkrankungen, die den Bartwuchs angreifen (z.B. Pilzinfektionen)
  • Verletzungen, die sichtbare Narben nach sich ziehen (z.B. Stich- oder Brandwunden)

Gut zu wissen: Der klassische erblich bedingte Haarausfall steckt nicht hinter dem Makel. Er betrifft lediglich die Kopfhaare.

DHI-Barthaartransplantation – der sicherste Weg zur Maskulinität

Nicht nur auf dem Kopf, auch im Gesicht gilt die DHI Haartransplantation Türkei (Direct Hair Implantation) als die Nummer 1 in der ästhetischen Chirurgie. Ihr Geheimnis: Es ist keine separate Öffnung von Kanälen im Empfängerareal notwendig. Dank eines speziellen Transplantationsstifts, dem sogenannten Choi-Stift, können die soeben entnommenen follikulären Einheiten direkt in das Empfängerareal verpflanzt werden – ganz ohne Zwischenschritte.

Die DHI Haartransplantation mit dem Choi Stift Bild: www.drserkanaygin.com/de

Möglich macht es eine kleine Nadel an der Spitze des Choi-Stifts. Bereitwillig nimmt sie die des Hinterkopfes entnommenen Haare in ihrer Öffnung auf und setzt sie im Wuchswinkel von 40 bis 45 Grad in die lichten Partien im Bartkleid ein – fein säuberlich entlang der natürlichen Wuchsrichtung.

Barthaartransplantation in der Türkei: Welche Klinik hat sich bewährt?

Es gibt viele gute Transplantationskliniken in der Türkei, aber nur eine wie die Dr. Serkan Aygin Clinic. Seit mehr als 25 Jahren verwirklicht das engagierte Team täglich Haarträume. Ob türkische, amerikanische oder deutsche Alopezie-Patienten – sie alle schwören auf die motorischen Fähigkeiten des Top-Chirurgen Dr. Serkan Aygin.

Er gilt als Pionier der modernen Haarmedizin – verdient. Schließlich erreicht er eine beeindruckende Anwuchsrate von über 98 Prozent. Fast jedes einzelne Haar ist ein Volltreffer. Für seine außergewöhnlichen medizinischen Leistungen auf dem Gebiet der Haartransplantation Türkei erhält er regelmäßig Auszeichnungen. Erst 2019 räumte er bei den begehrten European Awards in Medicine ab.

Die Dr. Serkan Aygin Clinic in der Türkei Bild: www.drserkanaygin.com/de

Nicht aber nur auf der Kopfhaut seiner Patienten verbringt Dr. Aygin kleine Wunder. Auch mit einem dichteren Bartwuchs kennt er sich aus. Längst hat sich die türkische Klinik auf das wertvollste Accessoire des Mannes spezialisiert, auf die Barthaartransplantation in der Türkei. Und das Beste: Dank der innovativen SOFT Methode ist der ganze Eingriff absolut angenehm und schmerzfrei.

Gelungene Barthaartransplantation in der Türkei – erstklassige Vorher-Nachher-Ergebnisse

Wer sich an der Dr. Serkan Aygin Clinic anmeldet, hat Grund zur Freude. Schon bald sprießt es wieder im Gesicht. Bis es so weit ist, können sich Patienten von den beeindruckenden Vorher-Nachher-Bildern inspirieren lassen. Von dem dürftigen vorhandenen Bart ist nichts mehr übriggeblieben. Er ist zu einem fülligen Haarkleid herangewachsen. Innerhalb von 10 bis 12 Monaten hat sich das maskuline Erscheinungsbild um 180 Grad verbessert.

Natürliche Vorher-Nachher-Ergebnisse der Dr. Serkan Aygin Clinic (Ergebnisse können variieren) Bild: www.drserkanaygin.com/de

Besonders positiv fällt die Natürlichkeit der Ergebnisse auf. Sanft gliedern sich einzelne Haare in das bestehende Haarkleid ein, exakt entlang der Wuchsrichtung. Keines tanzt aus der Reihe. Auch markanten Narben gibt es bei der DHI Technik nicht zu befürchten. Das Vorgehen ist so schonend und durchdacht, dass keine sichtbaren Narben zurückbleiben. Es ist fast, als hätte nie ein Eingriff stattgefunden.

Barthaartransplantation: Ein Preis, den man gerne zahlt

Wie hoch sind die Kosten für eine Barthaartransplantation? Niedriger als man vielleicht denkt. Kaum vorzustellen, aber im Vergleich zu deutschen Kliniken verlangen türkische um bis zu 70 Prozent weniger. So wird ein dichter, maskuliner Bart für jedermann greifbar.

Besonders lukrativ sind die Preisangebote der Dr. Serkan Aygin Clinic in Istanbul. Die renommierte türkische Klinik bietet ihren Patienten weit mehr als nur eine Barthaartransplantation. Sie bietet ihnen ein aussichtsreiches Gesamtpaket, das ihre Wünsche von A bis Z abdeckt. Diese Leistungen sind bei der Haartransplantation in Istanbul mit inbegriffen:

  • ausführliche Beratung und Haaranalyse durch Dr. Serkan Aygin persönlich
  • Garantie auf die entnommenen Haare
  • schmerz- und nadelfreie SOFT Anästhesie
  • rund um die Uhr deutschsprachiger Support
  • After Care-Paket mit Pflegeprodukten und Medikamenten für die Nachsorge
  • Laser Therapy für ein dauerhaftes Ergebnis mit Wow-Effekt
  • 3 Übernachtungen im vornehmen 4-Sterne-Hotel in günstiger Lage zur Dr. Serkan Aygin Clinic (Frühstück und Wi-Fi eingeschlossen)
  • kostenloser Transfer zwischen Istanbul Airport, Dr. Serkan Aygin Clinic und Hotel

Advertorial – was ist das?
(PR/AIR) 

/news.de