14.02.2020, 08.34 Uhr

Carsten Maschmeyer: Schreckliche Diagnose! DHDL-Investor hat Hautkrebs

Der Unternehmer und DHDL-Investor Carsten Maschmeyer soll einem Medienbericht zufolge an Hautkrebs erkrankt sein. Er wurde bereits operiert, heißt es aus seinem Umfeld. Wie es dem Ehemann von Schauspielerin Veronica Ferres aktuell geht, lesen Sie hier.

Carsten Maschmeyer ist an weißem Hautkrebs erkrankt. Bild: dpa

Schock-Nachrichten von Carsten Maschmeyer (60): Der "Die Höhle der Löwen"-Investor ist laut einem "Bild"-Bericht an weißem Hautkrebs erkrankt. Demnach ist der Finanzunternehmer bereits operiert worden, der Eingriff sei gut verlaufen. Dass Maschmeyer erkrankt ist, wurde der Deutschen Presse-Agentur aus dem Umfeld des Unternehmers bestätigt.

Carsten Maschmeyer an Hautkrebs erkrankt! So geht es dem DHDL-Investor aktuell

"Ich behalte meine positive Geisteshaltung und bin dankbar, dass meine Familie seit der Diagnose so intensiv für mich da ist", sagte Maschmeyer gegenüber "Bild". "Viele Menschen trifft eine Krebserkrankung deutlich härter. Auch sie müssen ihr Schicksal meistern, und viele von ihnen müssen viel schwerere Wege gehen. Vor ihnen habe ich höchsten Respekt." Dem Bericht zufolge ist der 60-Jährige bereits auf dem Weg der Besserung und hat das Krankenhaus verlassen.

Carsten Maschmeyer macht Krebs-Diagnose öffentlich: Seine Familie steht ihm jetzt bei

Maschmeyer ist mit der Schauspielerin Veronica Ferres (54) verheiratet und ist zuletzt auch dem TV-Publikum bekannt geworden: Bei Vox ist er als Investor in der Sendung "Die Höhle der Löwen"dabei. Trotz der Krebs-Diagnose zeigt sich Maschmeyer optimistisch. Gemeinsam mit seiner Frau, Schauspielerin Veronica Ferres und den drei Kindern werde er die nächsten Wochen durchstehen, versichert er im Gespräch mit "Bild".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser