03.04.2020, 13.18 Uhr

Coronavirus News aktuell: Jüngstes Covid-19-Todesopfer! 6 Wochen junges Baby gestorben

Im amerikanischen Bundesstaat Connecticut ist ein Säugling gestorben, der mit dem Coronavirus infiziert war. Das Baby war gerade einmal sechs Wochen alt, als es leblos ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

In den USA ist ein sechswöchiges Baby an Covid-19 gestorben. Bild: Adobe Stock/Hortigüela

Traurige Nachrichten aus den USA. Im Bundesstaat Connecticut ist ein sechswöchiges Baby an einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das bestätigte der Gouverneur Ned Lamont am Mittwochabend.

Coronavirus-News: Sechswöchiges Baby stirbt in den USA an Covid-19

Demnach sei das Baby vergangenen Mittwoch leblos in ein Krankenhaus gebracht worden und habe nicht wiederbelebt werden können. Ein Test auf die Lungenkrankheit Covid-19 ergab nun, dass das Baby am Coronavirus erkrankt war. Es handle sich dabei um das aktuell vermutlich jüngste Corona-Opfer weltweit, schrieb Ned Lamont auf Twitter. Weiter ergänzte er: "Mit tiefer Trauer müssen wir heute den ersten Todesfall eines Kindes in Connecticut im Zusammenhang mit COVID19 bestätigen. Ein 6 Wochen altes Neugeborenes aus der Region Hartford wurde Ende letzter Woche leblos in ein Krankenhaus gebracht und konnte nicht wiederbelebt werden."

Corona-Todesfälle junger Menschen häufen sich

Ob das Kind möglicherweise an irgendwelchen Grunderkrankungen litt, sei aktuell noch völlig unklar. Bis vor Kurzem waren Kinder und Jugendliche am wenigsten vom Ausbruch des Coronavirus betroffen. Ein von chinesischen Forschern im "New England Journal of Medicine" veröffentlichter Artikel berichtet nun jedoch, dass ein zehn Monate altes Kind starb, nachdem es sich mit dem Virus infiziert hatte. Das Kind erlitt Berichten zufolge eine Darmblockade und ein Organversagen. Vier Wochen nach dem Krankenhausaufenthalt starb es. Aktuellen Zahlen zufolge sind in den USA bereits mehr als 211.000 Amerikaner mit dem Virus infiziert und mindestens 4.700 Menschen im ganzen Land gestorben.

Der jüngste Todesfall des sechswöchigen alten Babys zeigt einmal mehr, dass auch junge Menschen gefährdet sind. Erst Anfang der Woche war in England ein 13-jähriger Junge an Covid-19 gestorben.

Lesen Sie auch: Neuer Corona-Test! Covid-19-Infektion bald durch Stimme erkennbar?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser